Revell - U-Boot Typ XXI U 2540 mit Interieur - 1:144

Artikelnummer:: 05078
Menge: 1

Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach kurzer Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer. Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Modell-Details:
- Aufgetrennte linke Rumpfaußenwand gibt Einblick in den Innenraum
- Detaillierte Oberflächenstrukturen
- Detaillierter Torpedoraum
- Mannschaftswohnräume
- Detaillierte Kommandozentrale
- Turm mit Innenstruktur
- Detaillierte Diesel- und Elektromotoren
- Batterie/Akku-Räume
- Bewegliche Tiefen- und Seitenruder
- Drehbare Zwillingsflaktürme
- Detaillierter Turmaufbau mit Antennen, Periskop und Schnorchelmast
- Authentisches Abziehbild für U2540 mit Innenraumdetails

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »