Revell - H.M.S. Bounty - 1:110

Artikelnummer:: 05404
Menge: 1

Eines der berühmtesten Schiffe der Seefahrtsgeschichte ist die H.M.S. Bounty, bekannt geworden durch die kühne Meuterei auf diesem Segelschiff. Im Jahre 1787 erhielt Kapitän William Bligh von König Georg III den Auftrag, mit der Bounty Brotfrachtbäume von Tahiti zu den Westindischen Inseln zu bringen. Kapitän Bligh regiert mit eiserner Hand und kürzt der Mannschaft immer wieder die Rationen. Am 28. April 1789 kommt es zur berühmten Meuterei, Bligh und 18 Getreue werden in einem Boot ausgesetzt und gelangen nach langer Irrfahrt nach England zurück. Die restliche Mannschaft beschließt in der Region zu bleiben und lässt sich auf der Insel Pitcairn nieder, fernab der Schifffahrtsrouten. Um nicht entdeckt zu werden, wurde die Bounty dann im Jahre 1790 von der ehemaligen Besatzung verbrannt.

Zum Modell:
- Strukturierter Rumpf mit Holzmaserung
- Detailliertes Deck mit Nagelbänken
- Steuerruder und Ruderboot
- 4 Kanonen auf Lafette
- 2 Anker
- Detaillierte Master und Rahen
- Einteilige Wanten
- Segel mit Leinenstruktur
- Flaggentafel

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »