Schneller als das Orginal – Revell’s Airbus A-400M

Di, Dez 13, 2011

Ausgepackt

Der Revell 1:72 Airbus A-400M „Grizzly“

Nachdem die Luft-Transportflotte der NATO nun doch langsam in die Jahre kommt und den aktuellen Einsatzforderungen nicht mehr entspricht, haben die Verantwortlichen beschlossen einen neuen Typ zu entwickeln. Gefertigt wird die A-400 aus den derzeitig modernsten Materalien wie Kohlefaserverbindungen (zum erstenmal bei einem Militärflugzeug dieser Größe) . Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sollen den Verbleib bei den Luftransporteinheiten über einen großen Zeitraum hinweg sicherstellen. Die 8 Blättrigen Propeller laufen Gegenläufig um Drehmomente auszugleichen, angetrieben von 4 Turbinen von je 11.000 PS. Die Reisegewindigkeit liegt bei ca. 750 Km/h.

Zum Modell:

sich über die Qualität der in der jüngsten Zeit von Revell auf den Markt gebrachten Modelle zu unterhalten ist fast schon müßig. Die Bauteile sind von hervorragender Detailierung, versenkte Gravuren obligatorisch. Die Propeller sind in Flug- oder Ruhestellung beigelegt, der Laderaum und der Boden sind wie auch die Rampe strukturiert. So lassen sich auch die Heckrampe und die Einstiegstüre geöffnet darstellen um dem Dioramenbauer Beladeszenen zu ermöglichen. Ein Prototyp, eine Deutsche und eine Französische Luftwaffenversion beinhaltet der reichhaltige Decalbogen.  Mit einer Spannweite von ca.65cm und einer Länge von 59cm. bekommt der Modellbauer für 44,95 € eine Menge Bausatz für sein Money.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Rating: 5.6/6 (5 votes cast)
Schneller als das Orginal - Revell's Airbus A-400M, 5.6 out of 6 based on 5 ratings