Kit Review Horten Ho 229 Zoukei-Mura – Super Wings Serie 1:48

Sa, Mrz 26, 2016

Ausgepackt

Ho 229 I

Kit Review Zoukei-Mura 1:48 Horten Ho 229 von Othmar Hellinger

Orginal:

Die Horten Ho 229 wurde aus einer Reihe von Nurflügelsegelflugzeugen als düsengetriebener Nurflügeljet entwickelt. Der erste Segelprototyp absolvierte seinen Erstflug am 1. März 1944 und beeindruckte durch seine sehr guten Flugeigenschaften. Der zweite Prototyp sollte mit Düsentriebwerken ausgerüstet werden, aber die geplanten BMW 003 Triebwerke waren noch nicht fertig, so wurden die Jumo 004 Triebwerke eingebaut. Dies führte zu einigen Änderungen am Flugzeug, da diese Triebwerke im Durchmesser etwas größer waren. Am 2. Februar 1945 fand dann der offizielle Jungfernflug in Oranienburdg statt und wies ebenfalls gute Flugeigenschaften auf. Aufgrund der Kriegsereignisse wurde der dritte Prototyp nicht mehr fertiggestellt und das Projekt Ho 229 fand ein schnelles Ende. Die einzige überlebende Maschine befindet sich in den USA und wird seit 2014 im Hangar des Steven F. UDVAR-Hazy Centers restauriert.

Technische Daten:

Spannweite:                                     16,8m

Länge:                                               7,47m

Höhe:                                                 2,81m

Startgewicht:                               8.100 Kg

Höchstgeschwindigkeit  ca. 1000 Km/h

Bewaffnung:               4 x MK 108 (3 cm )

Bausatz:        

Der Bausatz ist auf 13 Gussäste verteilt. 9 in grauem und 4 in transparentem Kunststoff. Die Bauteile sind sehr sauber und gratfrei gefertigt und die Gravuren recht fein ausgeführt. Die Konstruktion des Bausatzes ist durchdacht und die Bauanleitung führt in 36 übersichtlichen Stufen zum Ziel. Das Modell kann als Skelettmodell gebaut werden mit oder ohne den transparenten Teilen oder als Vollmodell in Lackierung. Zahlreiche Teile können in verschiedenen Positionen angebracht werden wie Klappen oder Luftbremsen. Die Farbangaben bezeihen sich auf Vallejo Farben. Die tollen Decals lassen verschiedene Markierungen zu, die sich auf fiktive Maschinen der Reichsluftverteidigung beziehen.

Hier hat der japanische Hersteller Zoukei-Mura ein Super-Modell zum moderaten Preis auf den Markt gebracht.

Text undFotos vom Kit: Othmar Hellinger, PMC-Erding  2016

Ho 229 II

Ho 229 III

Ho 229 IV

Ho 229 V

 

Ho 229 VI

 

Ho 229 VII

 

Ho 229 VIII

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Rating: 4.0/6 (2 votes cast)
Kit Review Horten Ho 229 Zoukei-Mura - Super Wings Serie 1:48, 4.0 out of 6 based on 2 ratings